WINGWAVE

Was ist wingwave?

Eine spezielle Coaching-Methode, welche in wenigen Sitzungen spürbar zum Abbau von Stress, zum Überwinden von Glaubenssätzen und zur Stärkung bestehender Kompetenzen verhilft.

 

Die Methode ist bereits seit 2006 in mehreren universitären Studien, u.a. an der Universität Hamburg, der Medizinischen Hochschule Hannover und der Sporthochschule Köln, beforscht sowie die Wirksamkeit belegt worden.

 

Die Methode ist zudem ISO-zertifiziert (DIN ISO 29993).

Für welche Themen eignet sich wingwave?

Stress regulieren

Druck und Beklemmung, Konflikte (Personen-/Situationsbedingt), Ängste (Präsentationsangst, Prüfungsangst, Leistungsdruck, Flugangst, Angst vor dem Zahnarzt, soziale Ängste, Schulstress…), Mentale Stabilität, ...

Glaubenssätze überwinden

Hinderliche Überzeugungen neu bewerten und durch konstruktive Denkweisen ersetzen ...

Kompetenzen stärken

Abrufen von sportlichen Höchstleistungen (auch oder speziell nach Verletzungen), Verbesserung von Leistungen (Schule, Studium, Beruf…), Selbstbild- und SelbstwertstärkungMotivations- und Zielcoaching 


Wie funktioniert wingwave?

Täglich sammelt unser Gehirn Eindrücke, welche in der Nacht verarbeitet werden. Wir bewältigen den Stress des Tages im Schlaf, während der sogenannten REM-Phase. Das ist die Phase unseres Schlafs, in der wir träumen. Während dieser Phase bewegen sich unsere Augen, meist unbemerkt, schnell hin und her, wodurch die Tageseindrücke durch die Synchronisierung der beiden Gehirnhälften verarbeitet werden – unser ganz persönlicher Stressbewältigungsmechanismus. 

Leider funktioniert dieser Mechanismus nicht immer ganz zuverlässig, zum Beispiel durch zu kurze Schlafphasen oder andere äußere Einflüsse. In diesen Fällen setzen sich Eindrücke und Emotionen im limbischen System fest, was dazu führen kann, dass ein Ereignis auch nach langer Zeit noch zu Stress und Blockaden führt oder uns den Zugriff auf Ressourcen verwehrt.

 

Indem der Coach mit schnellen Handbewegungen den Blick des Coachee horizontal hin und her führt, erzeugt er sogenannte "wache" REM-Phasen, welche laut nachweisbarer Gehirnforschung deutlich stresslindernd wirken.

Forschungsgrundlage

Im wingwave Coaching vereinen wir 3 Wirkelemente:

 

Myostatiktest

Ein Muskeltest, der mittels neurobiologischer Verknüpfungen anzeigt, wieviel emotionaler Stress auf einem Thema liegt und somit den Ursprung eines Belastungsthemas aufzeigt. 

Bilaterale Stimulation (EMDR)

Durch die Harmonisierung der Aktivität beider Hirnhemisphären während der REM-Phase im Wachzustand, wird der Sympathikus heruntergefahren und gleichzeitig das parasympathische Nervensystem gestärkt, der Stressor wird ‚entladen‘. 

Neurolinguistisches Coaching

Hier werden Erkenntnisse der Wissenschaft darüber, wie unser neuronales Netz Sprache verarbeitet genutzt, indem entsprechende Sprachmuster angewandt werden.

 

Erfahren sie mehr über wingwave, unter: https://wingwave.com/

Kontakt

Bei Interesse kontaktieren Sie mich gerne, um ein kostenloses telefonisches Vorgespräch zu vereinbaren. Hier besprechen wir kurz Ihr Anliegen, klären wie ich Sie unterstützen kann und stimmen das weitere Vorgehen ab.

Preise

Für eine wingwave Sitzung setze ich in der Regel eine Dauer von 90 Minuten an. Die Kosten pro 60 min liegen bei 110€ (zzgl. der gesetzlichen Mwst.). Details, wie Intervalle und voraussichtliche Gesamtdauer, besprechen wir gemeinsam im Vorgespräch. Die wingwave Sitzungen finden in der Regel als Präsenztermin statt.